Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wer kann uns denn einen Friedensvertrag zum 2. Wk geben? Wer kann uns einen Friedensvertrag zum 1. Wk geben?

Schaut euch bitte mein Video dazu an.

 

Deutsche Souveränität & Friedensvertrag?


Ja, Putin und Trump könnten zum 2. Wk (Weltkrieg) einen Friedensvertrag anbieten und unterschreiben.
Wer könnte denn von der BRD einen Friedensvertrag unterschreiben?“ Niemand.

WARUM:
Die BRD hat sich niemals im Krieg befunden. Die BRD ist kein offizieller Nachfolger des Großdeutschen Reiches. Somit ist die BRD nicht dazu legitimiert einen Friedensvertrag, zum 2. Wk, zu unterschreiben.

Wer könnte denn international gesehen einen Friedensvertrag, zum 1. Wk unterschreiben?
Die Alliierten?

Nein:
Alle Alliierten befinden sich, seit dem 28.10.1918, im Seerecht. Und Seerecht ist niederes Recht. Die Alliierten sind nicht dazu legitimiert, auf das Staatsrecht im Deutschen Reich, zuzugreifen. Denn niederes Recht kann niemals auf höheres Recht zugreifen.

Wer könnte denn, von der deutschen Seite gesehen, einen Friedensvertrag, zum 1. Wk, unterschreiben?
Da gibt es tatsächlich nur einen einzigen Deutschen welcher gemäß gültiger Verfassung 1871 dazu legitimiert ist. Und zwar:
SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen, der König von Preußen wird und somit Deutscher Kaiser ist.

Und von den Gegnern? Könnte es das russische Zarenreich. Es sieht alles danach aus, dass Putin genau da wieder hin will. Sie benutzen ja schon sichtbar das Wappen. Und dafür braucht Russland uns.

Denn:
das Deutsche Reich ist ein anerkanntes Völkerrechtssubjekt, welches die HLKO (Haager Landkriegsordnung) nicht nur unterschrieben, sondern auch ratifiziert hat. Der Vatikan selbst in Besitz der voller Souveränität diesbezüglich wird Russland niemals als Völkerrechtssubjekt anerkennen. Aber wir, die 26 Deutschen Völker, würden das tun.
Wenn wir, als Deutsches Reich, das russische Zarenreich, ebenfalls als Völkerrechtssubjekt anerkannt haben, könnten diese endlich, die HLKO unterschreiben und ratifizieren. Dies wäre der erste grundelementare + abgeschlossene Schritt zum Weltfrieden, auch mit weiteren Ländern / Völkern.

Denn:
gültiges Recht, ist das Recht im Deutschen Reich (Kaiserreich) von 1871 – 1918.

Warum ist das so?

weil:
25+1 souveräne Staaten (Königreiche, Fürstentümer etc.), haben damals, in freier Selbstbestimmung, einen ewigen Bund geschlossen. Dieser ewige Bund, hat in freier Selbstbestimmung, eine Verfassung beschlossen, diese als Gesetz erlassen und anschließend ratifiziert.

Die Verfassung 1871 ist das Höchste gültige Gesetz aller Deutschen.

In diesem ewigen Bund, der juristisch, rechtlich, staatsrechtlich und völkerrechtlich, zu 100% legitim entstanden ist, wurden Gesetze: wie BGB, HGB, StGB, EGBGB und RuStAG, von Menschen - für Menschen, verabschiedet.

Das Deutsche Reich wurde auf Druck von Otto von Bismarck, gegenüber dem Vatikan, vom Vatikan,
als Völkerrechtssubjekt anerkannt.

Ein Völkerrechtssubjekt steht in der Rechts Stufe gleich unter dem Naturrecht.

Das Deutsche Reich kann somit auf die HLKO zugreifen, weil sie diese nicht nur unterschrieben, sondern auch ratifiziert hat. Wir Menschen können nur so wieder, über echte Menschenrechte, verfügen.

1914 wurde leider der Kriegszustand ausgerufen:
Mit diesem Kriegszustand ist das Gesetz über den Belagerungszustand in Kraft getreten. Dadurch wurde das Deutsche Reich sozusagen rechtlich auf Eis gelegt. So konnte von außen her nicht mehr auf gültige Gesetze und Verfassungen zugegriffen werden. Ja, noch nicht mal auf einen Satz, Komma, Strich oder irgendetwas davon.

und deswegen:

existiert das Deutsche Reich heute immer noch. Denn es war alles gültig, bis zum 27.10.1918, 23.59.59 Uhr.
Der Kaiser hat niemals von sich aus abgedankt, er wurde abgedankt. Denn es fehlt nachweislich, eine zweite Bestätigungsunterschrift, auf der Abdankungsurkunde.


Das Deutsche Reich war niemals besetzt:

Am 28.10.1918 wurde illegal von den Verrätern der SPD die Verfassung 1871 verändert. Dadurch ist das Deutsche Reich in das untere Seerecht gerutscht. Nur durch diese Aktion, hatten die Alliierten, die sich alle im Seerecht befinden und keine Staaten sind, die Möglichkeit, auf das Gebiet des Deutschen Reiches zuzugreifen. Was sie ja auch sichtbar getan haben, indem sie deutsche Gebiete, an Polen und Elsass-Lothringen, verschenkt haben.

Die SPD musste leider erst das Deutsche Reich verraten, weil die Alliierten sonst nicht auf das Deutsche Reich hätten zugreifen können, da sie sich selber im Seerecht befinden. Die Alliierten haben deshalb Deutsches Gebiet besetzt, aber nicht das Deutsche Reich.

Die Weimarer Republik, ist niemals Rechtsnachfolger vom Deutschen Reich gewesen. Es wurden seit dem 28.10.1918, alle Gesetze vom Deutschen Reich, nicht nur bis heute illegal weitergeführt, sondern noch illegaler verändert. Diese gültigen Gesetze vom Deutschen Reich (Kaiserreich) sind, seit dem 28.10.1918, bis heute geltend, aber im Seerecht nicht gültig.

Denn diese wurden im Deutschen Reich erschaffen und besitzen nur dort ihre Gültigkeit.

Beispiel-Thema Entnazifizierung
Seid Ihr Nazis? Denn ich, da Geburtsjahr 1964, kann definitiv keiner sein. Auch diesbezüglich sollten sich wirklich mal alle folgende Fragen dazu stellen. Warum gab es diese Entnazifizierung, nur bei den Russen? Wissen die Russen überhaupt davon? Wurde es von den Russen in die Wege geleitet?

Bis 1990 galt das GG (Grundgesetz) in der BRD. Also wieso sollen sich West-Deutsche, bei den Ost-Alliierten, entnazifizieren lassen? Warum nur, gibt es keine öffentliche Webseite oder ähnlich, der Alliierten, wo sich jeder Deutsche entnazifizieren lassen kann?

Aber vielleicht, die wichtigste Frage dazu ist:
warum hat bis heute keiner von denen, die sich haben entnazifizieren lassen, eine „Entnazifizierungsurkunde oder ähnlich“ von den Russen, über diese Entnazifizierung bekommen?

 

Wir >>> die 26 Deutschen Völker <<< wollen den Friedensvertrag!


Nur wie bekommen wir ihn?
Diese Antwort verrät uns Artikel 146 im Grundgesetz. Denn dort heißt es dazu: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist“.
Anmerkung dazu:
„in freier Entscheidung beschlossen worden ist“. Worden = Vergangenheit
Also existiert diese Verfassung schon. Auf deutschem Boden gibt es, seit der Gründung des
Teutschen Bundes 1815, nur eine gültige Verfassung, die in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
Und zwar die Verfassung von 1871.

 

Wenn wir heute, SKH Georg Friedrich Prinz von Preußen, König von Preußen und somit Deutscher
Kaiser, gemäß Verfassung 1871, mit den Worten rufen " Eure Königliche Hoheit, tritt hernieder und regier uns wieder" und er vor uns tritt, wäre das Deutsche Reich sofort wieder handlungsfähig. Und zwar in den Grenzen von 1914, einen Tag vor Ausruf des Belagerungszustandes.


Ich bin fest davon überzeugt, dass Trump und Putin uns diesbezüglich unterstützen werden. Dies werden sie aber wohl erst tun, wenn wir Menschen der 26 Deutschen Völker, der 25+1 souveränen Bundesstaaten, des ewigen
Bundes,dem anerkannten Vökerrechtssubjekt Deutsches Reich (Kaiserreich), frei vom Vatikan + frei von den Päpsten + frei vom bürgerlichen Tod , öffentlich zeigen, dass WIR ES SO WOLLEN.

Wollen wir in Frieden und Freiheit leben, stehen wir in der Pflicht, etwas dafür zu TUN! Es ist unser Land. Wir sollten nicht auf ein Zeichen warten. Wir sollten nicht darauf warten, dass uns wieder etwas vorgesetzt wird (Fremdbestimmung). Es ist unser Land. Und wir ganz alleine haben zu bestimmen, wie es mit unserem Land weitergeht. Es gibt Stimmen die sagen, dass alles schon entschieden ist. Kommt das von uns? Hatten wir ein Mitsprache Recht? Konnten wir selbst und frei über uns bestimmen? Es ist an der Zeit den Bann zu durchbrechen. Sie werden nie wieder einen Holocaust an uns Deutschen vollziehen können.

 

Es ist unser Land. Es ist unsere Zukunft. Es ist unsere Freiheit. Es ist unsere Souveränität.


Denn alle anderen Länder wollen ebenfalls frei sein, vom Vatikan. Das können sie nur mit uns. Dem anerkannten Völkerrechtssubjekt Deutsches Reich. Wir können alle anderen Länder, welche zu ihrem Ursprung zurück wollen, als Völkerrechtssubjekte anerkennen. So zum Beispiel, das russische Zarenreich.


Deshalb:
Frieden und Freiheit für ALLE, Menschenrechte, Selbstbestimmung, Souveränität mit unserer Heimath dem Deutschen Reich.